Hintergrundbild

30-jähriges Jubiläum 2018 wirft erste Schatten voraus

Einladung zur Besprechung am Mittwoch, 8. November 2017

 

Im kommenden Jahr 2018 jährt sich die offizielle Bekräftigung der französisch-deutschen Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Trégueux in der Bretagne zum 30. Mal. Auch wenn die freundschaftlichen Beziehungen schon einige Jahre durch viele persönliche Kontakte und vereinliche Aktivitäten älter sind, so beabsichtigen die beiden Kommunen und die beiden Partnerschaftskomitees im kommenden Jahr 2018 zunächst in Gammertingen und im Folgejahr 2019 dann in Trégueux das 30-jährige Bestehen mit jeweiligen Festakten und umfangreichen Besuchsprogrammen zu gestalten.

 

Über das verlängerte Himmelfahrtfeiertagswochenende von Donnerstag bis Samstag, 10. – 13. Mai 2018, ist zunächst geplant, dass eine größere französische Delegation und zahlreiche Vereinsvertreter aus der Bretagne zu den Jubiläumsaktivitäten nach Gammertingen kommen werden. Ein Jahr später wird dann über Himmelfahrt vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 eine größere Gammertinger Delegation aus Vereinsvertretern, interessierten Bürgern und der Kommunalpolitik über das dortige Himmelfahrtswochenende in Trégueux erwartet.

 

Um mit allen interessierten Gammertinger Mitbürgern und Vereinsvertretern möglichst zeitnah diese beiden Jubiläumsaktivitäten vorbesprechen zu können, laden das Partnerschaftskomitee und die Stadtverwaltung zu einer ersten gemeinsamen Besprechung aller Interessierten und Vereinsvertretern auf Mittwoch, 8. November 2017 um 19 Uhr in den kleinen Schlosssaal ins Rathaus ein. Dort soll besprochen werden, wie zunächst das Himmelfahrtswochenende im kommenden Jahr 2018 ablaufen soll. Dort werden die französischen Gäste wohl im Laufe des späteren Vormittags des Himmelfahrtsfeiertags Donnerstag, 10. Mai in Gammertingen erwartet. Abends soll angesichts eines zeitgleich stattfindenden Partnerschaftsaustausches des Vent d'Ouest bei den Freunden der Chorgemeinschaft Gammertingen ein großes Chorkonzert stattfinden. Der Freitag, 11. Mai soll vor allem durch ein umfangreiches Besuchsprogramm in der Stadt und der Raumschaft und möglichst vielen lockeren und interessanten Begegnungen gestaltet werden. Für den Samstag, 12. Mai sind dann die offiziellen Feierlichkeiten und abends ein Ausklang beim Gäste-/Gastgeberabend geplant. Die französischen Freunde werden dann voraussichtlich am Sonntag, 13. Mai wieder in die Bretagne zurückreisen.

 

Bitte notieren Sie sich bereits heute den 8. November als ersten Besprechungstermin. Das Partnerschaftskomitee und die Stadtverwaltung freuen sich, wenn Sie möglichst zahlreich zu dieser Vorbesprechung kommen werden.


Europa wächst zusammen. Nach den schrecklichen kriegerischen Ereignissen galt es vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aktiv durch freundschaftliche Beziehungen über Landesgrenzen hinaus zwischen Menschen, Vereinen, Organisationen und Kommunen eine positive Völkerverständigung zu schaffen.

Auch das Laucherttalstädtchen Gammertingen pflegt partnerschaftliche Beziehungen. Seit über drei Jahrzehnten, offiziell durch Partnerschaftsurkunde seit über 25 Jahren feierlich besiegelt, bestehen partnerschaftliche Beziehungen mit der Gemeinde Trégueux in der Bretagne/Frankreich. Aufgrund weiterer kultureller und vor allem freundschaftlicher Kontakte besteht seit nunmehr vier Jahrzehnten auch eine Gemeindepartnerschaft des Gammertinger Stadtteils Harthausen mit dem Teilort Harthausen in der Gemeinde Grasbrunn südöstlich der bayrischen Landeshauptstadt München.


Städtepartnerschaft Trégueux

Der europäische Gedanke lebt auch in unserer Stadt. Seit rund 3 Jahrzehnten pflegen viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen, sowie die kommunalen Stellen eine enge und herzliche Städtepartnerschaft mit der französischen Gemeinde Trégueux in der Bretagne. Der Erfolg dieser engen deutsch-französischen Völkerfreundschaft zeigt sich an der großen Zahl privater, ehrenamtlicher und geschäftlicher Austauschmaßnahmen in diesen Jahrzehnten, sowie in der aktiven Verbindung der Vereine, Schulen und der Verwaltungen in diesen beiden Städten.

Im Jahr 1988 unterzeichneten die damals amtierenden beiden Bürgermeiter Marcel Rault (verstorben 2008) aus Trégueux und Erwin Hirschle aus Gammertingen die offizielle Partnerschaftsurkunde.

Seit 2005 wird auch in wiederkehrenden Zeitabständen durch die beiden kommunalen Büchereien eine kulturelle Partnerschaftsaktion durchgeführt. Im Rahmen des „deutsch-französischen Literaturlesewettbewerbs“ haben die Nutzer und Leser der beiden Büchereien die Möglichkeit jeweils aktuelle deutsche und französische Literatur, die jeweils auch in die andere Sprache übersetzt ist, kennen zu lernen.

Zur besseren Koordination der Aktivitäten im Partnerschaftsbereich wurde in Gammertingen am 9. Dezember 2003 ein Partnerschaftskomitee gegründet. Gründungsvorsitzender des vereinsähnlichen Konstruktes war Dirk Töwe aus Gammertingen; Priska Pfister seine stellvertretende Vorsitzende. Aktuell ist jetzt Priska Pfister Vorsitzende des Partnerschaftskomitees. Yvonne Lenz und Johanna Lacher fungieren als ihre Stellvertreterinnen. Wesentliche Aufgabe des Partnerschaftskomitees ist die Organisation, Unterstützung und Vorbereitung von Partnerschaftstreffen.

Im Frühjahr und Herbst des Jahres 2013 wurde jeweils vor Ort in der Bretagne und auf der Schwäbischen Alb das 25jährige offizielle Bestehen der Städtepartnerschaft Gammertingen-Trégueux gefeiert. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sind zu den „Jubiläumsfeierlichkeiten“ in die andere Partnergemeinde gereist. Bei einem offiziellen Empfang konnten die beiden  Bürgermeister Holger Jerg aus Gammertingen und Jean Basset aus Trégueux in ergänzenden Urkunden das Fortbestehen der deutsch-französischen Städtepartnerschaft neu besiegeln. Seit der Kommunalwahl in Frankreich ist Christine Métois die neue Bürgermeisterin von Trégueux.

Trégueux liegt 1.127 km von Gammertingen entfernt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Die Bretagne, historisch gewachsene Provinz Frankreichs, ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel, welches von drei Seiten des Atlantiks umgeben ist. Das Stadtgebiet von Trégueux am Rande der Provinzstadt Saint-Brieuc erstreckt sich über 1.465 ha Land, 7 km Luftlinie vom Atlantik entfernt. Aktuell leben in Trégueux rund 8.100 Einwohner. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region um Trégueux ist die Austern- und Muschelzucht.

Partnerschaftskomitee der Städtepartnerschaft Trégueux
Vorsitzende Priska Pfister
Dresdener Straße 4, Gammertingen
Telefon: 0 75 74/41 89
E-Mail: priska-pfister@web.de

Internet: www.tregueux.org


Auch innerhalb der Bundesrepublik Deutschland pflegt man in unserer Stadt die aktive und langjährige Partnerschaft zwischen Gemeinden und die Freundschaft zwischen Bürgern, Vereinen und Organisationen. Aus einer Idee beim großen Feuerwehr- und Heimatfest im Jahre 1971 heraus hat sich im Gammertinger Stadtteil Harthausen eine sehr enge Freundschaft zwischen Bürgern und Vereinen mit dem Ortsteil Harthausen der Gesamtgemeinde Grasbrunn bei München, Bayern, entwickelt. Schwäbisch-hohenzollerische Traditionen und bayrische Lebensart finden in dieser seit 4 Jahrzehnten währenden Freundschaft und Partnerschaft seither vielfältige Verbindungen.

Das bayerische "Harthausen" mit über 1.200 jähriger Geschichte, ist mit rund 900 Einwohnern der drittgrößte Teilort der Gemeinde Grasbrunn, die im Südosten der bayrischen Landeshauptstadt München liegt. Über 6.600 Einwohner leben dort.

Internet: www.grasbrunn.de

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de