Hintergrundbild

Natur zum Leben gut. Wohnen im Herzen der Schwäbischen Alb. Die Stadt Gammertingen bietet in allen Stadtteilen attraktive Bauplätze zu äußerst günstigen Konditionen an. Die Lage der Stadt in der Region und die öffentliche Infrastruktur ist hervorragend und garantiert dadurch einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Eine gute Grundversorgung ist durch den ansässigen Einzelhandel, Discounter und Vollsortimenter gewährleistet.

Bauleitplanung

Aufgabe der Stadtplanung ist es, Konzepte für die gesamte Stadt – ob in der Kernstadt oder in den Stadtteilen - zu erarbeiten und diese kleinräumig auf Quartiersebene auszugestalten. Auf Grundlage der Analyse von städtebaulichen Problemlagen werden von Stadtverwaltung und Gemeinderat städtebauliche Leitbilder aufgestellt und in der kommunalen Bauleitplanung als zukunftsfähige Lösungskonzepten im Rahmen der Gesetze und Vorschriften umgesetzt.

Die rechtliche Umsetzung erfolgt durch die vorbereitende und verbindliche Bauleitplanung. Aus dem Flächennutzungsplan (vorbereitende Bauleitplanung) werden von der Stadt Bebauungspläne (verbindliche Bauleitplanung) entwickelt. Diese enthalten die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung und schaffen damit die Voraussetzungen für die Bebaubarkeit von Grundstücken.

Mit einem Klick finden Sie auf unserer Seite „Bebauungspläne“ die passenden Informationen.

Mit einem speziellen Förderprogramm werden sowohl einheimische als auch auswärtige Familien unterstützt, die in der Stadt Gammertingen neu bauen oder innerorts Wohnraum anstelle von Brachen schaffen möchten. Gefördert werden Ehepaare und Alleinerziehende ab einem im Haushalt lebenden Kind beim Kauf eines städtischen Bauplatzes. Weitere Förderinfos...

Im Einzelnen kann die Stadt Gammertingen in folgenden Wohngebieten städtische Bauplätze anbieten:

  • Kohlhalde III, Gammertingen
  • Wohngebiet Brechgrube, Stadtteil Feldhausen
  • Wohngebiet Hinter der Kirche, Stadtteil Kettenacker
  • Baugebiet Innerer Grund II , Stadtteil Bronnen
  • Baugebiet Maiengässle, Stadtteil Feldhausen
  • Harthausen Süd, Stadtteil Harthausen


Auch zahlreiche private Anbieter haben Interesse an der Veräußerung von privaten Baugrundstücken. Mit einem Klick erhalten Sie weitere Informationen.


Kohlhalde III - Gammertingen

Das Baugebiet "Kohlhalde III" befindet sich am südwestlichen Rand der Kernstadt. Von der innerörtlichen Umgehungsstraße – Europastraße – etwas abgerückter in Richtung Ortsausgang nach Neufra auf der linken Talseite am Waldrand und am Rande des herrlichen Naturschutzgebietes Fehlatal gelegen.

Sie haben die Wahl zwischen Einzel- und Doppelhausgrundstücken mit angenehmen Grundstücksgrößen zwischen 500 m² und 800 m². Der Kaufpreis für das voll erschlossene Grundstück liegt bei 66,50 € je m². Noch nicht berücksichtigt ist dabei der Zuschuss aus dem städtischen Familienförderprogramm in Höhe von bis zu 10.500,00 €, den Familien mit Kindern bei der Bebauung eines städtischen Baugrundstücks erhalten. Ein Teil der Baugrundstücke in einem 1. Bauabschnitt sind bereits erschlossen. Der 2. Bauabschnitt mit weiteren 20 attraktiven Bauplätzen wurde im Herbst 2013 erschlossen.
Im Kaufpreis noch nicht enthalten sind die Kosten für die privaten Teile der Wasser- und Abwasserhausanschlussleitungen. Wesentlicher Kostenbestandteil ist hier der von der Gemeinde im Rahmen der Haupterschließung vorverlegte Abwasserkontrollschacht. Die Kosten belaufen sich auf ca. 1.000 € – 1.500 €.
Außerdem wird zusammen mit dem Baugrundstück ein Erdgashausanschluss veräußert. Dieser Gashausanschluss wird ins Grundstück bereits vorverlegt. Der Kostenersatz für den 1. Bauabschnitt beträgt 1.482,75 €, der Kostenersatz für den 2. Bauabschnitt beträgt 1.342,52 €. In diesem Betrag sind die Kosten des Hausanschlusses bis zu 10 m Länge, gerechnet von der Straßenmitte aus, bereits abgegolten.

Bebauungsplan Kohlhalde III

Erschlossene Grundstücke

Merkblatt Familienförderprogramm

Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.
Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail: sylke.heister@gammertingen.de

Brechgrube - Stadtteil Feldhausen



Die Bauplatzgrößen im Baugebiet "Brechgrube" liegen zwischen 700 m² und 1.100 m². Der Kaufpreis beträgt in diesem schönen ruhigen Stadtteil auf der Albhochfläche bei lediglich rund ca. 35,00 € je m².

Im Kaufpreis sind die endgültigen Erschließungsbeiträge nach dem BauGB noch nicht enthalten. Diese werden gesondert nach den gesetzlichen und satzungsmäßigen Bestimmungen, nach der endgültigen Fertigstellung der Straßen innerhalb des Baugebietes, abgerechnet.

Bebauungsplan Brechgrube

Erschlossene Grundstücke

Merkblatt Familienförderprogramm

Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.
Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail: sylke.heister@gammertingen.de

Hinter der Kirche I und II - Stadtteil Kettenacker

Unmittelbar angrenzend an den Dorfmittelpunkt mit Bürgerhaus, Kirche und Dorfplatz liegt das Neubaugebiet "Hinter der Kirche" im Stadtteil Kettenacker. Schon ab 35,00 € je m² mit zusätzlicher Fördermöglichkeit aus dem Familienförderprogramm mit bis zu 10.500,00 € können in diesem Neubaugebiet voll erschlossene Baugrundstücke erworben werden.


Bebauungsplan Hinter der Kirche I
Bebauungsplan Hinter der Kirche II
Erschlossene Grundstücke
Merkblatt Familienförderprogramm

Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.
Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail: sylke.heister@gammertingen.de

Innerer Grund II - Stadtteil Bronnen

Von der Durchgangsstraße B 313 in Richtung Reutlingen - Trochtelfingen abgerückt liegt auf der linken Talseite das Baugebiet "Innerer Grund II" auf der Anhöhe, in einer Waldlichtung gelegen, direkt neben dem Wochenendgebiet von Bronnen. Die ersten neun Baugrundstücke in diesem sonnigen Neubaugebiet sind bereits erschlossen und haben eine Größe zwischen 400 m² und 950 m². Der Kaufpreis für die voll erschlossenen Baugrundstücke beträgt ca. 66 €/m².

Im Kaufpreis noch nicht enthalten sind die Kosten für die privaten Teile der Wasser- und Abwasserhausanschlussleitungen. Wesentlicher Kostenbestandteil ist hier der von der Gemeinde im Rahmen der Haupterschließung vorverlegte Abwasserkontrollschacht. Die Kosten belaufen sich auf ca. 1.000 € – 1.500 €. Außerdem wird zusammen mit dem Baugrundstück ein Erdgashausanschluss veräußert. Dieser Gashausanschluss wird ins Grundstück bereits vorverlegt. Der Kostenersatz hierfür beträgt 930,18 €. Für die Energieversorgung Ihres geplanten Wohnhauses kann dieser genutzt werden. Alternativ kommen regenerative Energieformen in Frage. Eine Öl-Zentralheizung ist in diesem Neubaugebiet nicht zulässig, da sich das Gebiet im Einzugsbereich einer Trinkwasserquelle befindet.

Bebauungsplan Innerer Grund II
Erschlossene Grundstücke
Merkblatt Familienförderprogramm
Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.

Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail:sylke.heister@gammertingen.de

Maiengässle - Stadtteil Feldhausen

Das Baugebiet ist am nordöstlichen Rand von Feldhausen gelegen und stellt eine Arrondierung des Ortskernes von Feldhausen dar. Die sechs Baugrundstücke haben eine Grundstücksgröße zwischen 500 und 670 m². Die Erschließung des Baugebietes erfolgt über die bestehende Straße „Maiengässle“.
Der Stadtteil Feldhausen bietet mit seinen zentralen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen (Kindergarten und Grundschule) zentrale Funktionen für die drei Stadtteile Gammertingens auf der Albhochfläche. Der Stadtteil Feldhausen, in dem aber auch hohenzollerische Traditionen und ein ausgeprägtes Vereinsleben gepflegt werden, hat rund 400 Einwohner.

Der Kaufpreis für das voll erschlossene Grundstück liegt bei 50,00 € je m². Noch nicht berücksichtigt ist dabei der Zuschuss aus dem städtischen Familienförderprogramm in Höhe von bis zu 10.500,00 €, den Familien mit Kindern bei der Bebauung eines städtischen Baugrundstücks erhalten. Ebenfalls noch nicht im Kaufpreis enthalten sind die Kosten für den bereits im Zusammenhang mit der Haupterschließung vorverlegten Abwasserkontrollschacht. Diese Kosten werden nach den tatsächlich angefallenen Aufwendungen weiterberechnet.


Bebauungsplan Maiengässle

Erschlossene Grundstückefileadmin/benutzerdaten/gammertingen-de/bilder/Stadt/Merkblatt_Familienförderprogramm.pdf

Merkblatt Familienförderprogramm

Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.

Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail:sylke.heister@gammertingen.de

Harthausen Süd II - Stadtteil Harthausen

Das Baugebiet befindet sich unmittelbar im Anschluss an das bestehende Wohnbaugebiet „Harthausen Süd“ und schließt eine größere innerörtliche Baulücke am Übergang zum Ortskern. Die sechs Baugrundstücke haben eine Grundstücksgröße zwischen 520 und 860 m². Die Erschließung des Baugebietes erfolgt über die „Trochtelfinger Straße“ bzw. „Wilsinger Straße“. Der Stadtteil Harthausen ist der kleinste Stadtteil von Gammertingen. Mit dem Gewerbegebiet "Alb" bietet dieser Stadtteil im direkten Anschluss an die überörtliche Verkehrsverbindung des "Albhighway" beste Voraussetzungen für eine positive Wohn- und Arbeitsqualität. Die rund 250 Einwohner engagieren sich außergewöhnlich in einer Vielzahl von örtlichen Vereinen und prägen somit den positiven Verbund, der drei Stadtteile Harthausen, Feldhausen und Kettenacker auf der Alb.

Der Kaufpreis für das voll erschlossene Grundstück liegt bei 50,00 € je m². Noch nicht berücksichtigt ist dabei der Zuschuss aus dem städtischen Familienförderprogramm in Höhe von bis zu 10.500,00 €, den Familien mit Kindern bei der Bebauung eines städtischen Baugrundstücks erhalten. Ebenfalls noch nicht im Kaufpreis enthalten sind die Kosten für den bereits im Zusammenhang mit der Haupterschließung vorverlegten Abwasserkontrollschacht. Diese Kosten werden nach den tatsächlich angefallenen Aufwendungen weiterberechnet.

Bebauungsplan Harthausen Süd II
Erschlossene Grundstücke
Merkblatt Familienförderprogramm
Reservierung eines Baugrundstücks möglich: Gerne reservieren wir ein Baugrundstück für einen befristeten Zeitraum von 3 Monaten. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sollte allerdings ein weiterer Bauplatzinteressent dieses Grundstück kaufen wollen, kann die Reservierung nicht länger aufrecht erhalten werden.

Nähere Auskünfte erteilt die Bauverwaltung der Stadt Gammertingen:
Sylke Heister, Telefon 0 75 74 406 132
Mail:sylke.heister@gammertingen.de
Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de