Fehlatal

28.08.2019

Auftaktveranstaltung zum Projekt "Leben und Älter werden in Gammertingen"

Sie alle waren - im Zeitraum Anfang Mai bis Anfang Juni 2019 - um Ihre Meinungsäußerung zum Thema „Leben und Älter werden in Gammertingen“ sowie um Ihre konkrete persönliche Einschätzung der Lebenssituation im Alter und Ihre konkrete Vorstellung für ein noch besseres Leben im Alter in unserer Stadt aufgefordert worden. Dafür wurde Anfang Mai insgesamt 3.570 Bürgerinnen und Bürgern ein anonymisierter Fragebogen zur Verfügung gestellt. Die Rücklaufquote von 34,5 % hat den Projektverantwortlichen bestätigt, dass dieses Projekt ein wichtiges Thema für die Bevölkerung darstellt.

Bürgerinformationsveranstaltung mit Ergebnissen der Befragung
Zwischenzeitlich konnten die Fachleute des Instituts „AGP Sozialforschung“ in Freiburg die Antworten der zurückgegebenen Fragebögen erfassen und wissenschaftlich die Befragungsergebnisse auswerten. Die Projektverantwortlichen von Gemeinderat und Stadtverwaltung, als auch der sogenannte zivilgesellschaftliche Partner im Beteiligungsprojekt, der Förderverein des städtischen Altenpflegeheims „St. Elisabeth“ e. V., freuen sich Ihnen nun diese Ergebnisse öffentlich vorstellen zu können. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bereits jetzt herzlich zur

Auftaktveranstaltung
am
Montag, 30. September 2019 um 19.00 Uhr
in die Mensa der Laucherttalschule nach Gammertingen

ein.

Gerne stellen wir Ihnen an diesem Abend nicht nur die Ergebnisse der Befragung vor, sondern auch den Zeitplan für die kommenden Bürgertische mit den speziellen Themenblöcken, sowie den weiteren Ablauf für die Diskussionsforen, die im Oktober und November 2019 stattfinden werden.

Notieren Sie sich bereits jetzt den Montagabend, 30. September 2019. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de