Fehlatal
schrift A A

09.11.2020

Corona-Vorsichtsmaßnahmen: Rathaus, Stadtbücherei und Kundencenter der Stadtwerke GEW GmbH bleiben in Gammertingen bis Ende November wieder geschlossen

Infolge der rasant steigenden Infiziertenzahlen mit dem Corona-Virus auch im Landkreis Sigmaringen und dem zweiten Maßnahmenpaket, das Bund und Länder für den Monat November mit zahlreichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Kontakte beschlossen haben, hat auch die Laucherttalstadt Gammertingen wieder Einschränkungen des öffentlichen Lebens festgelegt.

Für den Monat November 2020 setzt auch die Stadtverwaltung wieder Maßnahmen und Einschränkungen beim Publikumsverkehr um. "Wie bereits im Frühjahr haben wir uns im Einklang mit allen Kommunen im Landkreis Sigmaringen dazu entschlossen, die seit Anfang Mai 2020 umgesetzten Lockerungen im ungehinderten Besucher- und Kundenverkehr bei den Dienststellen im Rathaus wieder ab 2. November zu verschärfen", so Bürgermeister Jerg gegenüber der Presse. "Das Ziel ist es, durch neuerliche Kontaktbeschränkungen die Infektionskette zu unterbrechen und die stetig steigenden Infiziertenzahlen wieder zu brechen", erklärte Bürgermeister Jerg den Hintergrund der neuerlichen Einschränkungen. "Dazu wollen wir als Stadt beitragen." Dabei soll nach dem Willen des Rathauschefs und der "Arbeitsgruppe Corona" die Infrastruktur und das gesellschaftliche Leben soweit und solange wie möglich erhalten bleiben.

Rathaus nach vorheriger Terminvereinbarung offen
Wichtigste Maßnahme sei, dass das Rathaus, alle städtischen Dienststellen und die Stadtwerke wieder für den ungeregelten Besucherverkehr geschlossen sind. Statt Behördengängen sollen die Online-Dienste der Stadt genutzt werden. Gespräche sind nur noch telefonisch oder per E-Mail möglich. "Nach dem von der Stuttgarter Landesregierung verordnetem neuen Teil-Lockdown werden wir erneut, wie im späteren Frühjahr bereits praktiziert, das Bürger- und Tourismusbüro als zentrale Anlaufstelle des Rathauses sowie erforderlich die weiteren Dienststellen des Rathauses und das Kundencenter der kommunalen Stadtwerke GEW GmbH, in den Gebäuden des historischen Speth´schen Stadtschlosses und des Schlossflügels, nur nach telefonischer (Zentrale: 07574 406-0) oder elektronischer E-Mail-Voranmeldung unter info@gammertingen.de unter Einhaltung von Sicherheits- und Zutrittsvorgaben, Maskenpflicht sowie unter Beachtung der Hygienevorgaben für den Publikumsverkehr öffnen", so Bürgermeister Jerg.

Für Ihre Anliegen, die im Bürger- und Tourismusbüro abgewickelt werden können, benötigen Sie keine vorherige Terminvereinbarung, sowie ist ein Besuch in der Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich.
Bitte betätigen Sie die Klingel am Haupteingang für den jeweiligen Fachbereich. Diese befinden sich seitlich links am Eingang.

Weiterlesen...

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de