schrift A A

23.06.2022

Erschließungsarbeiten für Neubaugebiet „Kohlhalde IV“ sind jetzt abgeschlossen

Jetzt kann endgültig der Neubau von 25 Einfamilienhäusern im Wohnbaugebiet „Kohlhalde IV“ in Gammertingen losgehen.

Vor wenigen Tagen hat das Stadtbauamt, zusammen mit dem Ingenieurbüro Dreher, das die Erschließungsplanungen für das Neubaugebiet westlich der Kernstadt erstellt hatte, mit der ausführenden Firma Straßenbau Müller aus Albstadt-Lautlingen die Endabnahme der Tief- und Straßenbauarbeiten abgenommen. Im Beisein von Bürgermeister Holger Jerg zeigte sich Unternehmenschef Hartwig Müller von der gleichnamigen Straßen- und Tiefbaufirma sehr erfreut, dass nach rund 1-jähriger Umsetzung der umfangreichen Tiefbau- und Straßenarbeiten nun alles dafür vorbereitet ist, dass in der nächsten Zeit die neuen Einfamilienhäuser errichtet werden können. Nach einem 2-jährigen Planungsprozess und Abschluss des Bebauungsplans im Dezember 2020 hatten im späten Frühjahr 2021 die Erschließungsabreiten begonnen. Angesichts der Topographie mussten teilweise die Abwasserkanäle relativ tief eingegraben werden.

Alle nun 25 neu erschlossenen Wohnbaugrundstücke sind angesichts der überaus großen Nachfrage bei der Stadt im Rahmen eines Bauplatzvergabeverfahren inzwischen an alle neuen Eigentümer veräußert worden.

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de