Fehlatal

17.04.2020

LÄDEN DÜRFEN WIEDER ÖFFNEN - nur mit Sicherheitskonzept und Hygienestandards

Ab kommendem Montag, 20. April 2020 können wieder die Ladengeschäfte in Gammertingen öffnen, die vor wenigen Wochen angesichts der Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus schließen mussten. In einem ersten Lockerungsschritt haben sich Bund und Länder geeinigt - allerdings unter strengen Hygiene- und Zutritts-Auflagen - den Ladengeschäften mit bis zu 800 m² Verkaufsfläche das Wiedereröffnen zu gestatten.

Unabhängig von der Verkaufsfläche dürfen nun ab Montag auch wieder die Kfz-Händler, Fahrradhändler und Buchhandlungen öffnen; für sie gelten ebenfalls die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Check-Liste für Sicherheitskonzept
Noch übers kommende Wochenende werden die Wirtschafts- und Gesundheitsministerien eine „CHECK-Liste“ veröffentlichen, anhand derer der Ladenbesitzer selbst prüfen kann, ob er die ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen und Schutzkonzepte als Auflage des Wiedereröffnens seines Ladens einhält.

Neue Frisur erst ab Montag, 4. Mai 2020
Für die vielen Friseurgeschäfte gilt noch ein Verbot bis zum Montag, 4. Mai 2020. Sie dürfen aber danach unter Einhaltung noch strengerer Hygiene- und Infektionsschutzmassnahmen - wegen des sehr engen Kontakts zwischen Friseur/in und Kunde - wieder Haare schneiden und uns allen wieder eine frische Frisur verpassen.

Weiterhin geschlossen bleiben aber die Betriebe der Gastronomie, Cafés, Bars und Eisdielen. Angesichts des sehr engen Kundenkontakts und erhöhter Infektionsrisiken haben sich die Regierungen auf Rat der Gesundheitsfachleute jetzt noch nicht für eine Wiedereröffnung entscheiden können. Allerdings bieten nahezu alle Restaurants und Speisegaststätten einen erlaubten Liefer- und Abholservice für ihre Gäste an.

Alle weiteren Corona-Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite "Corona".

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de