schrift A A

23.02.2021

Wilde Müllablagerungen

Immer wieder ist man erstaunt, was nach dem Winter, wenn der Schnee abgeschmolzen ist, in der freien Natur in den Vordergrund tritt.

Was dieser Tage an einem Forst- und Feldweg in der Verlängerung der "Danziger Straße" bei den Wohngebieten "Kohlhalde I bis IV" zu Tage getreten ist, das hat nichts mit der sonst üblichen Nachwinter-Verschmutzung zu tun! An mehreren Stellen, unmittelbar bequem aus dem Auto heraus abgestellt am Wegesrand, sind die üblen Hinterlassenschaften von fleißigen Hobby-Heimwerkern oder Do-it-yourself-Handwerkern aus Corona-Zeiten zu finden: Ausgebrauchte und eingetrocknete Farbeimer mit alten Malerwalzen und -pinseln, sowie gebrauchte Abdeckplanen und Farbreste an einer Stelle des Weges. Rund 500 Meter weiter erneut ausgebrauchte Plastikeimer und -gebinde mit Außenverputzmaterialien und Außenwandfarben - einfach in die Landschaft versorgt.

Dafür gibt's eigentlich - sehr bequem in Gammertingen - sowohl eine zertifizierte Entsorgungsfirma im Gewerbegebiet "Herdleäcker" oder deren Wertstoffhof hinter der Kläranlage, wo man sehr kostengünstig und vor allem fachmännisch umweltgerecht solche Materialen ordnungsgemäß entsorgen kann. Oder im einen oder anderen Fall helfen sogar die Mitarbeiter auf dem städtischen Recyclinghof mit einem Tipp und mit der richtigen Entsorgung weiter.

Warum es immer wieder die freie Natur sein muss, die dann bei solchen Übeltätern herhalten muss, das ist für die Stadt nicht nachvollziehbar. Aber der "blöde" Bauhof der Stadt bzw. der Steuerzahler muss halt für solche Zeitgenossen büßen, die nicht selber in der Lage sind ihre alte Wohnzimmerfarbe oder ihren Außenputz selbst ordnungsgemäß auf eigene Kosten zu entsorgen.

Diese beiden üblen Taten der illegalen Müllentsorgung werden vom städtischen Ordnungsamt zur Anzeige gebracht. Über sachdienliche Hinweise wären wir dankbar unter info@gammertingen.de oder (07574) 406 133.

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de