schrift A A

Gammertinger Kultursommer war ein voller Erfolg

Mixtur aus OPEN-AIR-Kino und Musikevents in den Sommerwochen fand bei der Bevölkerung guten Anklang – rund 2.500 Besucher nutzten die 3 Wochen Kultur im Städtle aus

Nach dem erfolgreichen "OPEN-AIR-KINO" von Mitte bis Ende August und dem zweiten musikalischen Teil am ersten Septemberwochenende mit dem traditionellen Freiluftkonzert "JAZZ VOR DEM SCHLOSS" sowie dem "BLASMUSIKEVENT" der Stadtkapelle Gammertingen e. V. waren der "Große Schlossplatz" in der Gammertinger Innenstadt ein gut besuchter Treffpunkt für kulturinteressierte Besucher aller Altersgruppen. Auch viele Gäste von außerhalb lassen die diesjährige Besucherbilanz in diesem nun zweiten Corona-Sommer mit weit über 2.500 Besuchern mehr als positiv abschließen. Die Idee von Bürgermeister Jerg, im Anschluss an das diesjährige Gammertinger Freiluftkino auch einige weitere musikalische Highlights und Angebote für alle Generationen anzubieten ist - auch dank des weitgehend guten Spätsommerwetters, aber trotz einiger regnerisch-kalter Abende Ende August, weitgehend aufgegangen. Vor allem das Abschlusswochenende mit viel Musik, konnte dank der milden und sommerlichen Temperaturen wirklich punkten.

Nach 13 aufeinanderfolgenden Kinoabenden mit rund 1.500 kinobegeisterten Besuchern beim Gammertinger "OPEN-AIR-KINO" konnten, bis auf ganz wenige Umbauten - Filmleinwand und Filmtechnik wurden abgebaut und eine mobile Musikbühne mit Sound- und Lichttechnik wurden aufgebaut - nahezu alle technischen und organisatorischen Voraussetzungen für eine größere Kulturveranstaltung auf dem "Großen Schlossplatz", gleich für mehrere Einzelveranstaltungen genutzt werden. Auch die coronabedingten Zutrittskontrollen, Maskenpflicht und Abstandsgebote konnten nahezu unverändert für mehrere Veranstaltungen gemeinsam umgesetzt werden. Auch die zahlreichen Sponsoren aus der Gammertinger Wirtschaft und weiteren Unternehmen der Region konnten für ihre finanziellen Unterstützungen deutlich mehr Publikum in nun insgesamt 3 Veranstaltungswochen ansprechen.

Im zweiten Teil des diesjährigen Gammertinger Kultursommers war auch die besondere musikalische Note ein Erfolgsgarant. Auf dem Open-Air-Musikareal - vor schöner historischer Kulisse - war vor allem am Freitagabend die Soul-Band aus dem Stuttgarter/Mannheimer-Raum mit einem großen Erfolg eingeschlagen. Über 500 Gäste genossen sichtlich beim diesjährigen "JAZZ VOR DEM SCHLOSS" die mitreißenden Musik- und Gesangsdarbietungen und ließen bei lauen Sommertemperaturen den Abend zu einem außergewöhnlichen musikalischen Ereignis werden und das sogar bei freiem Eintritt. Die 13-köpfige Band "The Shades of Soul" zauberte bei ihrem über 2 ½ Stunden dauernden Feuerwerk viele bekannte soulig-rockige Rhythmen und Ohrwürmer samt Showeinlagen auf die Bühne des "Großen Schlossplatzes". Viele der Gäste hielt es nicht mehr auf ihren Sitzplätzen. Für die Bewirtung der Gäste hatte das Cateringteam des Sportvereines SV Bronnen gesorgt. Auch ein Holzofen-Dennetlewagen der Bäckerei Bogenschütz ergänzte die Essenangebote der Metzgerei Bögle. An über 70 bequemen Bistrotischen und mit ausreichend Abstand aufgestellten 500 Stühlen im Kerzenschein war der Freitagabend mal wieder ein gemütlicher Abend mitten im Laucherttalstädtchen.

Gleich einen Tag später wechselten die musikalischen Töne von Soul zur Blasmusik und Schlager. Zum frühen Samstagabend hin hatte die Stadtkapelle Gammertingen e. V. zu ihrem "BLASMUSIKEVENT der besonderen Art" eingeladen. Bis in die Nacht hinein spielte die Party- und Tanzband "Danne und Manne" auf. Bei Kerzenlichterschein war es trotz des neuen Standortes ein nahezu gelungenes "Sommerfest-Feeling", nur dieses Mal zentral auf dem "Großen Schlossplatz" in der Innenstadt. Der Sonntagvor- und nachmittag stand ebenfalls unter dem Blasmusik-Motto. Am Sonntagvormittag wurde das Fest bei strahlendem Sonnenschein mit einem ökumenischen Gottesdienst von Pfarrer Deißinger und Diakon Stehle, gemeinsam mit zahlreichen Kirchgängern würdig gefeiert. Sowohl beim Gottesdienst spielten die Musikantenkameraden aus der Nachbarschaftsstadt Veringenstadt, als auch danach beim anschließenden Frühschoppen und Mittagstisch. Viele Besucher nutzten nach Monaten der coronabedingten Abstinenz den sonnigen Sonntag, um auf dem "Großen Schlossplatz" mit dabei zu sein. Den musikalischen Abschluss übernahmen dann nachmittags die "Alten Kameraden" aus Balingen-Weilstetten, so dass gegen 16.00 Uhr der Gammertinger Kultursommer erfolgreich zu Ende gegangen ist.

Herzlichen Dank zu sagen gilt es nun zum Abschluss des Gammertinger Kultursommers:

  • Den zahlreichen Firmen und Dienstleistern, die auch in diesem Jahr erneut und auch neu das Gammertinger Open-Air-Kino und somit auch die beiden musikalischen Ergänzungen mit "JAZZ VOR DEM SCHLOSS" und dem "BLASMUSIKEVENT" finanziell oder materiell unterstützt haben. Ohne deren grosszügige finanzielle Grundsicherung hätte die Stadtverwaltung die großen finanziellen Aufwendungen für Kino und Jazz nicht allein aus den allgemeinen Haushaltsmitteln finanzieren können, die ein solch mehrwöchiges Programm erfordern.
  • Den vielen Anwohnern rund um den "Großen Schlossplatz" in der Gammertinger Innenstadt, die nun über 2 1/2 Wochen Veranstaltungsdauer, jeweils in den Abendstunden nicht nur an- oder abfahrende PKW´s der Besucher, sondern auch die Lärmentwicklungen aus der Filmdarbietung oder den musikalischen Darbietungen geduldet haben.
  • Den Markthändlern des Gammertinger Wochenmarktes und deren Kunden, die nun zwei Mal nicht auf dem Schlossplatz, sondern im "Ersatz-Nachbar-Quartier" in der Straße "Roter Dill" ihren wöchentlichen Verkäufe/Einkäufe haben tätigen müssen.
  • Alle mitwirkenden Akteuren, die wieder einmal an sehr unterschiedlichen Stellen in der Verwaltung, dem Bauhof und den Stadtwerken, bei den Vereinen und Dienstleistern und vielen mehr, die mit dazu beigetragen haben, dass nach monatelanger Abstinenz nun doch in den Sommermonaten hat ein solch umfassendes Kultursommerangebot staffinden können.
  • Allen Besucherinnen und Besuchern des OPEN-AIR-KINOs, bei "JAZZ VOR DEM SCHLOSS" oder dem BLASMUSIKEVENT", denn Sie haben mit Ihrem - teilweise mehrfachen - Besuch allen Organisatoren und Veranstaltern bereits mit Ihrem Besuch herzlich Danke gesagt. Über 2.500 Gäste aus nah und fern, das ist ein sehr schönes Dankeschön an uns alle.

    Herzlichen Dank an alle, die auf die ein oder andere Art zum Gelingen beigetragen haben!


22. Gammertinger Open-Air-Kino vom 19. bis 31. August 2021, Jazz vor dem Schloss am 3. September 2021 sowie Blasmusikevent der Stadtkapelle Gammertingen am 4. und 5. September 2021

Nach vielen Monaten des kulturellen Verzichtes veranstaltet die Stadt Gammertingen in den kommenden Sommerwochen auf dem "Großen Schlossplatz", unmittelbar neben dem Speth´schen Stadtschloss in der Gammertinger Innenstadt, über einen Zeitraum von drei Wochen ein abwechslungsreiches Kultursommerprogramm. Neben der 22. Auflage des beliebten und weit über die Grenzen der Region hinaus bekannten Gammmertinger Open-Air-Kinos im August, wird es am ersten Septemberwochenende noch zwei sehr unterschiedliche musikalische Events unter freiem Himmel geben. Anstelle des wegen Corona ausgefallenen "Jazz vor dem Schloss"-Konzertes zu Beginn der Sommerferien und auch des verschobenen Sommerfestes der Stadtkapelle Gammertingen, wird der "Große Schlossplatz" zum herausragenden Austragungsort eines besonderen souligen Musikabends, sowie eines etwas anderen Blasmusikevents. Kinokultur und Musikangebote unter freiem Himmel - mit bestuhlten Bistrotischen vor historischer Kulisse - prägen bei hoffentlich noch niedrigen Corona-Inzidenzen in den Urlaubswochen den diesjährigen "Gammertinger Kultursommer" im Laucherttalstädtchen. Bei allen Veranstaltungen ist natürlich auch für Speisen und Getränke gesorgt.

Ein Filmhighlight nach dem anderen in Gammertingen

Vom 19. August bis 31. August 2021 findet mitten in den diesjährigen Sommerferienwochen an 13 aufeinanderfolgenden Abenden das "Gammertinger Open-Air-Kino" statt. Wie bereits im Vorjahr findet das Freiluftkino nach Abbruch der Textilbrache auf dem "Schey-Areal", in besonderer historischer Innenstadtkulisse auf dem "Großen Schlossplatz" statt. An kleinen Bistrotischen mit jeweils bis zu vier Stühlen werden wir je Film coronabedingt bis zu 300 Gäste - mit ausreichend Abstand - empfangen können. In diesem Sommer erwarten die Gammertinger Kinomacher wieder viele kinobegeisterte Gäste. Die Stadt Gammertingen hat zusammen mit dem Kinobesitzer der ZOLLERNALB-KINOS alle Vorbereitungen auf den Weg gebracht. Nicht nur die jungen Kinofans, sondern auch die junggebliebenen Kinobesucher, Actionfreunde und vor allem die Liebhaber von Komödien werden auf ihre Kosten kommen. Mit einsetzender Dämmerung zeigen die Gammertinger Kinomacher viele cineastische Highlights.

Sommer-Kino-Programm 2021 für 13 Kinoabende steht fest

Das aktuelle Kinoprogramm finden Sie hier.


Jazz vor dem Schloss hat große Tradition in Gammertingen -Schlosskulisse ist Background


Die 13-köpige Band "The Shades of Soul" spielen am Freitagabend, 3. September, ab 20 Uhr bei der 20sten Auflage des eintrittsfreien "Jazz vor dem Schloss" in Gammertingen

Der "Große Schlossplatz" am Speth'schen Stadtschloss/Rathaus in der Laucherttalstadt dient in diesem Jahr beim Kultursommer gleich im Anschluss zum Open-Air-Kino - Anfang September - erneut als stimmungsvolle Kulisse für das eintrittsfreie Open-Air-Kino. Seit genau 20 Jahren ist der innerstädtische Platz am Gammertinger Rathaus und an der Lauchert immer wieder traditionsreicher Hintergrund für die dort durchgeführten, sommerlichen Freiluftkonzerte unter dem Motto "Jazz vor dem Schloss". Dieses Mal coronabedingt nicht wie bislang gewohnt am Beginn der Sommerferien, sondern gleich im Anschluss an das Freitluftkino, gibt es beim Gammertinger "Jazz vor dem Schloss", neben den souligen Musiktönen bei lauen spätsommerlichen Temperaturen, wieder leckere Speisen und Getränke zum Genießen. Das Cateringteam des SV Bronnen wird für die Gäste sorgen.

Jazzevent hat Tradition

Seit nunmehr 20 Jahren sind die sommerlichen Freiluftkonzerte unter dem Motto "Jazz vor dem Schloss" ein ganz besonderes Musikerlebnis in Gammertingen - und das immer noch ohne Eintritt. Mit der 13-köpfigen Band "The Shades of Soul" sind bekannte Musiker, Sängerinnen und Sänger aus dem Großraum Stuttgart mit Herz und Leidenschaft am Werk, darunter eine ganze Reihe von ehemaligen Musikern der US Army Band. Vom klassischen Soul der 60er-Jahre über Motown-, Philadelphia-, Modern- bis hin zum Neo-Soul werden die unterschiedlichsten Richtungen des Soul gekonnt live und in einem großen Revue-Programm dargeboten. Eine fantastische Non-Stop-Show, bei der es keinem gelingen dürfte, still sitzen zu bleiben.


Blasmusikevent am Samstag und Sonntag, 4. und 5. September 2021

Die Stadtkapelle Gammertingen hat sich dazu entschlossen aktiver Partner beim diesjährigen "Gammertinger Kultursommer" zu sein. Nachdem die traditionellen Sommerfeste wegen Corona zweimal ausfallen mussten, gibt es nun am ersten Septemberwochenende als guter Abschluss des Kultursommers ein "Blasmusik-Event der besonderen Art". Sowohl am Samstagabend, 4. September, ab 18.30 Uhr als auch am Sonntag, 5. September, werden diverse befreundete Blasmusikkapellen (Stadtkapellen aus Pfullendorf und Veringenstadt sowie die "Alten Kameraden" aus Balingen-Weilstetten) mit schönen Blasmusikklängen für die Gäste aufspielen. Am Sonntagvormittag wird es vor dem Frühschoppen ab 10.15 Uhr noch einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Schlossplatz geben.

Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de