schrift A A

Defibrillatoren retten Leben - mit einem Defibrillator können erste Maßnahmen ergriffen werden, um lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern in den Griff zu bekommen. Die sogenannten "Automatisierten Externen Defibrillatoren" (AED) sind nach dem Einschalten selbsterklärend. So werden dem Benutzer beziehungsweise der Benutzerin über Sprachausgabe oder Monitor genaue Anweisungen gegeben.

Das Gerät fordert auf, die zwei Klebeelektroden an der Patientin oder dem Patienten anzubringen. Dann misst es selbständig die Herzströme, wertet aus, ob ein Kammerflimmern vorliegt, und zeigt dementsprechend an, ob ein Elektroschock nötig ist. Entsprechend gibt es dem Benutzer oder der Benutzerin weitere Anweisungen. Trotzdem sollte vor der Benutzung des AEDs der Notruf 112 abgesetzt werden.

Standorte im Stadtbereich Gammertingen

 

Interaktiver Stadtplan


Interaktiver Stadtplan


Volksbank Hohenzollern-Balingen eG, Sigmaringer Straße 5
24-Stunden zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Alb-Lauchert-Schwimmhalle, Josef-Wiest-Straße 3
nur während der Öffnungszeiten zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Gymnasium, Kiverlinstraße 23-25
nur während der Unterrichtszeiten zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Laucherttalschule, Sigmaringer Straße 20
nur während der Unterrichtszeiten zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Sportgelände "Im Loh", Stadionstraße 1
nur während der Trainings- und Spielzeiten zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Standort im Stadtteil Bronnen

 

Interaktiver Stadtplan


Standort im Stadtteil Harthausen

Interaktiver Stadtplan


Standort im Stadtteil Feldhausen

 

Interaktiver Stadtplan


Standort im Stadtteil Kettenacker

 

Interaktiver Stadtplan


Standort im Stadtteil Mariaberg

 

Gesundheits- u. Familienzentrum Mariaberg e.V., Burghaldenstraße 6
24-Stunden zugänglich

Interaktiver Stadtplan


Gammertingen


telefon: +49 (0) 7574/406-0
telefax: +49 (0) 7574/406-119
E-Mail: info@gammertingen.de
Web: www.gammertingen.de